fbpx

Datenschutz

Die Website Awina.ch ist eine Dienstleistung der Awina AG (nachfolgend «Awina» genannt).

Der Datenschutz bezweckt den Schutz der Persönlichkeit und der Grundrechte von Personen, deren Daten bearbeitet werden. Die Bestimmungen des Bundesgesetzes über den Datenschutz (DSG) werden durch Awina bei der Bearbeitung von Personendaten beachtet. Besteht in Einzelfällen ein Bezug zur Europäischen Union (EU) ist die Berücksichtigung der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) zusätzlich notwendig.

Die Mitarbeitenden von Awina halten sich bei der Bearbeitung von Personendaten, an die geltenden gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Gezielte Informationen und Schulungen dienen der Sensibilisierung und Erweiterung des Datenschutz-Fachwissens.

Awina steht für einen zuverlässigen Datenschutz und für eine entsprechende Datensicherheit, die mittels Einsatzes zeitgemässer technischer und organisatorischer Massnahmen kontinuierlich aufrechtgehalten und verbessert werden. Es werden keine besonders schützenswerte Personendaten, wie z.B. medizinische Daten, gesammelt, gespeichert oder bearbeitet.

Erhebung, Nutzung und Verarbeitung personenbezogener Daten auf Awina

Erhält Awina personenbezogene Daten via Webseite, werden diese sorgfältig und sicher abgespeichert. Es werden keine Daten an Dritte weitergegeben, sofern keine ausdrückliche Zustimmung des Nutzers vorliegt oder dies nicht von Gesetzes wegen zulässig oder vorgesehen ist respektive nicht aufgrund einer rechtmässigen behördlichen Verfügung erfolgt. Bei der Übermittlung von Personendaten via E-Mail an Awina ist zu bedenken, dass ohne aktive Verschlüsselung diese unter Umständen von Dritten eingesehen werden können. Wird auf die Awina-Webseite zugegriffen, so werden Zugriffsdaten in einem sog. Logfile gespeichert. Dazu gehören:

  • IP-Adresse
  • Besuchte Webseite
  • Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  • Menge der gesendeten Daten in Byte
  • Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten (Facebook, Suchmaschine oder verweisende Webseite)
  • Verwendeter Browser
  • Verwendetes Betriebssystem
  • Sprache
  • Standort (Land und Stadt)
  • Gerät (PC, Tablet-PC oder Smartphone)
  • Verhalten (welche Seiten werden besucht)
  • Interaktionen (welche Medien werden abgespielt, welche Dateien heruntergeladen, welche Formulare genutzt)
  • Demographie Daten
  • Aufenthaltsdauer auf einer Seite

Wenn der Nutzer Daten an Awina über das Internet übermittelt, verwendet Awina diese Daten nur zur Geschäftsabwicklung, für anonymisierte statistische Auswertungen und für eigene Werbezwecke. Diese Daten werden streng vertraulich behandelt.

Diese Webseite benutzt Google Analytics sowie Google Conversion Tracking, Webanalysedienste der Google Inc. („Google“). Beide verwenden sog. „Cookies“. Das sind Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite ermöglicht. Weitere Informationen zu Google Analytics finden Sie hier.

Cookies können in der Browsereinstellung ausgeschaltet werden. Wir weisen jedoch darauf hin, dass danach eventuell nicht mehr sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich genutzt werden können. Als Cookielose Domain verwendet diese Webseite den Google Tag Manager, wodurch die verwendeten Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden können. Der Google Tag Manager sammelt keine personenbezogenen Daten. Wurden die Cookies vorgängig ausgeschaltet, so bleibt diese Einstellung für alle sogenannten Tracking-Tags bestehen, für welche der Google Tag Manager ausgeführt wird.

Mit der Anmeldung zum Newsletter gebt Ihr Eure E-Mail-Adresse bekannt. Des Weiteren werden bei der Anmeldung auch Eure IP-Adresse und das Datum der Anmeldung gespeichert, letzteres nur zu Beweiszwecken im Falle einer missbräuchlichen Registrierung. Wir verwenden zum Versand unseres Newsletters den Listenprovider MailChimp. Bei MailChimp handelt es sich um ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318 (“Rocket”). Die bei der Registrierung gespeicherten Daten werden verschlüsselt und verschlüsselt an Rocket übermittelt und von Rocket gespeichert. Des Weiteren bietet MailChimp verschiedene Analysemöglichkeiten darüber, wie die versandten Newsletter geöffnet und benutzt werden, z.B. an wie viele Nutzer eine E-Mail versendet wurde, ob E-Mails zurückgewiesen wurden und ob sich Nutzer nach Erhalt einer E-Mail von der Liste abgemeldet haben. Diese Analysen sind jedoch nur Gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. MailChimp verwendet darüber hinaus das Analysetool Google Analytics von der Google, Inc und bindet es unter Umständen in die Newsletter ein. Weitere Details zum Datenschutz von MailChimp www.mailchimp.com/legal/privacy/.

Auf der Webseite von Awina finden sich sogenannte Plug-Ins für Facebook und YouTube. Werden diese in Anspruch genommen, so werten die besagten Seiten eigenständig die Benutzung aus. Das Plug-In und nicht Awina leitet dem Betreiber die dazu notwendigen Informationen weiter. Die Art und Weise, wie auch die Speicherdauer und der Speicherort sind Awina unbekannt. Awina verweist diesbezüglich ausdrücklich auf die entsprechenden Seiten. Die Datenbearbeitung im Zusammenhang mit diesen Plug-Ins erfolgt bei Benutzung dieser mit Einwilligung durch den Nutzer selbst.

Für die Verbesserung der Nutzererfahrung auf unseren Internetseiten setzen wir die Software Hotjar [hotjar.com , 3 Lyons Range, 20 Bisazza Street, Sliema SLM 1640, Malta, Europe] ein. Mittels Hotjar können wir das Nutzerverhalten (Mausbewegungen, Klicks, Scrollhöhe etc.) auf unseren Internetseiten messen und auswerten. Zu diesem Zweck setzt Hotjar Cookies auf Endgeräten der Nutzer und kann Daten von Nutzern wie z. B. Browser Informationen, Betriebssystem, Verweildauer auf der Seite etc. in anonymisierter Form speichern. Mehr über die Datenverarbeitung durch Hotjar finden Sie hier: www.hotjar.com/privacy.

Zulässigkeit der Datenverarbeitung und – Nutzung

Nach dem Datenschutzgesetz des Bundes ist die Datenverarbeitung und -nutzung zulässig, wenn das Datenschutzgesetz des Bundes oder eine andere Rechtsvorschrift sie erlaubt oder wenn der Betroffene eingewilligt hat. Das Datenschutzgesetz des Bundes erlaubt die Datenverarbeitung und -nutzung stets, wenn dies im Rahmen der Zweckbestimmung eines Vertragsverhältnisses oder vertragsähnlichen Vertrauensverhältnisses geschieht. Die Datenverarbeitung ist auch zulässig, soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen der speichernden Stelle bzw. eines Dritten, beispielsweise eines Empfängers, erforderlich ist und kein Grund zu der Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen an dem Ausschluss der Verarbeitung oder Nutzung überwiegt bzw. er ein solches schutzwürdiges Interesse hat.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden auf dieser Seite veröffentlicht. Auf diese Weise könnt Ihr Euch jederzeit darüber informieren, welche Daten wir speichern, wie wir sie sammeln und verwenden. Die Datenschutzbestimmungen könnt ihr hier speichern und / oder ausdrucken.

Durch die Nutzung unserer Webseite werden die Awina-Datenschutzbestimmungen in der beschriebenen Art und Weise und zu den genannten Zwecken akzeptiert und angenommen.

Habt Ihr ein Anliegen zum Datenschutz? Das Awina Team steht Euch gerne zur Seite:

Awina AG
Hottingerstrasse 12
8032 Zürich

Sende uns eine E-Mail.

Zürich, 1. April 2020

de_DEDeutsch