Für was steht Awina?

Awina (Maori für "die Helfende") wurde von Gogo Schumacher und Thomas Russenberger gegründet, um Familien zu unterstützen.​

#HelpingFamilies

Image by Jordan Whitt
 
Mutter mit Tochter by Helena Lopes

Was ist die Vision von Awina

Seit 2021 bietet Awina eine Kita-Platz-Finanzierung für Eltern an, die hohe Kita-Kosten auf eine längere Dauer verteilen wollen. So lohnt sich die Erwerbstätigkeit beider Eltern mehr, und insbesondere Mütter arbeiten so in höheren Pensen und sorgen besser vor.

Warum der 
Family-Navigator?

Mit dem Awina Family-Navigator spricht Awina eine grössere Kundengruppe an und unterstützt Familien bei Herausforderungen über die Kinderbetreuung hinaus: rechtliche Themen, Vorsorge, Finanzen, Versicherungen und viel mehr.

Wir analysieren die Situationen von Familien mit wenigen Klicks und bereiten anschliessend Vorschläge auf, wie eine Familie ihre Situation mit wenig Aufwand und Kosten verbessern kann.

Vater mit Tochter by Katie Emslie

Die Vision in eigenen Worten

Gogo Schumacher, serial Entrepreneur und Co-Founder von Awina stellt dir in diesem Video die Vision von Awina vor

Erfahre auch wieso Gogo Social-Entrepreneurship so viel bedeutete.

Das Team hinter Awina

Mit diesem Rockstar Team setzt Awina ihre Vision, Familien zu helfen, um. Wir bringen unterschiedlichste Erfahrungen aus dem Corporate und Startup Umfeld zusammen. Jetzt bündeln wir unsere Erfahrungen zum Wohle der Familien.

Gogo Schumacher_edited.jpg
Gogo
Schumacher

Co-Founder & VR

Es geht um Menschen, die dich so lieben, wie du bist und Dir helfen, so zu werden wie Du sein willst.

Christiane Demgenski
Christiane
Demgenski

Product

Auch als gut organisierte Menschen hat das Elternwerden unseren Alltag über den Haufen geworfen. Plötzlich standen Entscheidungen an, auf die wir überhaupt nicht vorbereitet waren. Der Family-Navigator soll Familien wie uns in dieser Situation eine Hilfe sein.

Thomas Russenberger
Thomas
Russenberger

Co-Founder & VR

Mein Glück war es, dass ich mich schon sehr früh in meiner persönlichen «Rush-Hour-of-Life» gut organsiert habe. Ich bekam aus meinem privaten Umfeld wichtige Informationen. Leider können das nicht alle – das darf nicht sein.

Lukas Moser
Moser
Lukas

Operations

Für Awina durfte ich alle  Angebote persönlich testen – ich wäre sehr froh gewesen diese Wissen bereits kurz nach der Geburt meiner Tochter zu haben, das hätte mir einiges an Nerven und Geld gespart.

Désirée Mettraux
Désirée
Mettraux

CEO & VR

Als Familienmensch und berufstätige Mutter kenne ich die Bedürfnisse von Familien in der «Rush-Hour-of-Life». Mir persönlich ist dieses Thema eine grosse Herzensangelegenheit und bin davon überzeugt, dass wir ein sehr nötiges Angebot schaffen!

Daniela Friedrich
Daniela
Friedrich

Marketing

Für Familien ist Vieles nicht einfach. Finanzen und Absicherung sollten es sein. Und dafür sorgen wir jetzt.

Partner auf die wir zählen können

Awina treibt diese Vision nicht alleine vorwärts. Wir werden von namhaften Partner in unserer Mission unterstützt. Hierfür bedanken wir uns herzlich.