Datenschutz

Datenschutzerklärung von Awina AG

In dieser Datenschutzerklärung teilen wir, die Awina AG („Awina“), Ihnen insbesondere mit, welche Daten wir über Sie erheben, warum wir diese bearbeiten und an wen wir diese weitergeben. Für allfällige weitere Fragen zur Bearbeitung Ihrer Personendaten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

1. Identität und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die hierunter beschriebenen Datenbearbeitungen ist die Awina AG, Hottingerstrasse 12, 8032 Zürich. Bei Fragen zum Datenschutz können Sie sich gerne an folgende Kontaktadressen wenden:

 

Awina AG
Hottingerstrasse 12
8032 Zürich

E-Mail: support@awina.ch

Der Datenschutz bezweckt den Schutz der Persönlichkeit und der Grundrechte von Personen, deren Daten bearbeitet werden. Bei der Bearbeitung von Personendaten hält sich Awina an das Schweizer Datenschutzgesetz (DSG) und, sofern und soweit anwendbar, an die Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Gezielte Informationen und Schulungen der Mitarbeitenden dienen der Sensibilisierung und Erweiterung des Datenschutz-Fachwissens der Mitarbeitenden.

Awina steht für einen zuverlässigen Datenschutz und für eine entsprechende Datensicherheit, die mittels Einsatzes zeitgemässer technischer und organisatorischer Massnahmen kontinuierlich aufrechtgehalten und verbessert werden.

2. Beschaffung und Bearbeitung von Personendaten

Wir bearbeiten primär diejenigen Personendaten, welche wir im Rahmen unserer Geschäftsbeziehung, d.h. insbesondere bei Prüfung, Abschluss und Abwicklung eines Vertrags, von Ihnen erhalten (z.B. Vor- und Nachname, Geburtsdatum, Nationalität, E-Mail, Telefonnummer, Adresse, Zivilstand, Beruf, Wohnsituation, Angaben zu Ihren familiären Verhältnissen, Angaben zu Ihren finanziellen Verhältnissen wie Einkommen und Ausgaben sowie zu Ihrer Bonität, Angaben zu Ihrem Kita-/Hort-Vertrag, allfällige Interessen an unseren Angeboten und Angeboten unserer Kooperationspartner etc.) und/oder die wir im Rahmen des Betriebs unserer Webseite (awina.ch) und gegebenenfalls weiterer Applikationen über Sie erheben (z.B. Ihre IP-Adresse, den Zeitpunkt und die Dauer Ihres Zugriffs, Browser- und Gerä-teinformationen sowie weitere Informationen zu Ihrem Nutzungsverhalten und Ihren Interaktionen auf der Webseite bzw. ggf. weiteren Applikationen).

Wenn Sie uns Personendaten anderer Personen wie bspw. Familienmitglieder zur Verfügung stellen, stellen Sie bitte sicher, dass diese Personen die vorliegende Datenschutzerklärung kennen und teilen Sie uns deren Personendaten nur mit, wenn Sie dies dürfen und diese Personendaten korrekt sind.

Sofern und soweit zulässig, entnehmen wir auch öffentlichen zugänglichen Quellen (z.B. öffentliche Datenbanken, Internet etc.) bestimmte Personendaten von Ihnen oder erhalten solche Daten von staatlichen Stellen (z.B. Einwoh-nerkontrollen, Grundbuchämtern, Handelsregisterämtern oder Betreibungsämtern etc.) sowie von Dritten (z.B. Bonitätsprüfer, Zentralstelle für Kreditinformationen [ZEK] oder Informationsstelle für Konsumkredit [IKO]).

3. Zwecke der Datenbearbeitung

Wir verwenden Ihre Personendaten primär zur Erbringung unserer Dienstleistungen im Rahmen von Prüfung, Abschluss, Abwicklung und Durchsetzung unserer Verträge und um mit Ihnen diesbezüglich kommunizieren zu können. Zudem können wir Ihre Personendaten aufgrund unserer berechtigten Interessen insbesondere auch zu folgenden Zwecken bearbeiten:

  • Marktforschung (z.B. Ermittlung von Kundenzufriedenheit und -bedürfnissen) sowie Personalisierung und Unterbreitung von Angeboten über eigene Dienstleistungen und Dienstleistungen von unseren Kooperationspartnern Zustellung dieser Angebote an Ihre Post- oder E-Mail-Adresse soweit Sie diesem Versand nicht per E-Mail an support@awina.ch bzw. durch Betätigung des Abmelde-Links in der jeweiligen Mitteilung widersprochen haben;

  • Analyse, Verbesserung sowie Weiterentwicklung unserer Dienstleistungen, Webseite und gegebenenfalls weiterer Applikationen;

  • Geltendmachung rechtlicher Ansprüche und Verteidigung in Zusammenhang mit rechtlichen Streitigkeiten und behördlichen Verfahren;

  • Verhinderung und Aufklärung von Straftaten und sonstigem Fehlverhalten (z.B. Datenanalysen zur Betrugsbekämpfung);

  • Gewährleistung der Verfügbarkeit und Sicherheit unserer Webseite und gegebenenfalls weiterer Web- oder Mobile-Applikationen.

  • Vorbereitung und Abwicklung von Unternehmenstransaktionen wie z.B. Fusionen, Unternehmensübernahmen und -verkäufen.

4. Cookies und Tracking

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein, um Sie bzw. Ihr Endgerät (Computer, Handy, Tablet etc.) bei einem erneuten Aufruf der Webseite (anhand eines in Ihrem Browser hinterlegten Codes) wiedererkennen zu können und damit wir Ihnen ein einwandfreies Surferlebnis gewährleisten können, besser verstehen, wie Sie unsere Webseite nutzen und/oder Ihnen personalisierte Leistungen anbieten können.

Hierzu verwenden wir insbesondere Google Analytics sowie Google Conversion Tracking, Webanalysedienste der Google Inc. („Google“).

Cookies können Sie in der Browsereinstellung Ihres Endgeräts deaktivieren. Wir weisen jedoch darauf hin, dass danach eventuell nicht mehr sämtliche Funktionen der Webseite vollumfänglich genutzt werden können. Als Cookielose Domain verwendet diese Webseite den Google Tag Manager, wodurch die verwendeten Webseiten-Tags über eine Oberfläche verwaltet werden können. Der Google Tag Manager sammelt keine Personendaten. Wurden die Cookies vorgängig ausgeschaltet, so bleibt diese Einstellung für alle sogenannten Tracking-Tags bestehen, für welche der Google Tag Manager ausgeführt wird.

Mit der Anmeldung zum Newsletter gebt Ihr Eure E-Mail-Adresse bekannt. Bei MailChimp handelt es sich um ein Angebot der The Rocket Science Group, LLC, 512 Means Street, Suite 404, Atlanta, GA 30318 (“Rocket”). Die bei der Registrierung gespeicherten Daten werden verschlüsselt und verschlüsselt an Rocket übermittelt und von Rocket gespeichert. Des Weiteren bietet MailChimp verschiedene Analysemöglichkeiten darüber, wie die versandten Newsletter geöffnet und benutzt werden, z.B. an wie viele Nutzer eine E-Mail versendet wurde, ob E-Mails zurückgewiesen wurden und ob sich Nutzer nach Erhalt einer E-Mail von der Liste abgemeldet haben. Diese Analysen sind jedoch nur Gruppenbezogen und werden von uns nicht zur individuellen Auswertung verwendet. MailChimp verwendet darüber hinaus das Analysetool Google Analytics von der Google, Inc und bindet es unter Umständen in die Newsletter ein. Weitere Details zum Datenschutz von MailChimp www.mailchimp.com/legal/privacy/.

Auf der Webseite von Awina finden sich sogenannte Plug-Ins für Facebook und YouTube. Werden diese in Anspruch genommen, so werten die besagten Seiten eigenständig die Benutzung aus. Das Plug-In und nicht Awina leitet dem Betreiber die dazu notwendigen Informationen weiter. Die Art und Weise, wie auch die Speicherdauer und der Speicherort sind Awina unbekannt. Awina verweist diesbezüglich ausdrücklich auf die entsprechenden Seiten. Die Datenbearbeitung im Zusammenhang mit diesen Plug-Ins erfolgt bei Benutzung dieser mit Einwilligung durch den Nutzer selbst.

Für die Verbesserung der Nutzererfahrung auf unseren Internetseiten setzen wir die Software Hotjar [hotjar.com, 3 Lyons Range, 20 Bisazza Street, Sliema SLM 1640, Malta, Europe] ein. Mittels Hotjar können wir das Nutzerverhalten (Mausbewegungen, Klicks, Scrollhöhe etc.) auf unseren Internetseiten messen und auswerten. Zu diesem Zweck setzt Hotjar Cookies auf Endgeräten der Nutzer und kann Daten von Nutzern wie z.B. Browser Informationen, Betriebssystem, Verweildauer auf der Seite etc. in anonymisierter Form speichern. Mehr über die Datenverarbeitung durch Hotjar finden Sie hier: www.hotjar.com/privacy.

5. Empfänger von Personendaten

5.1 Dienstleister

Für die Bearbeitung Ihrer Personendaten können wir externe Dienstleister beiziehen. Es handelt sich vorab um IT-, Support- und Hosting-Provider, Identifikationsdienstleister, Ersteller von Nutzungsstatistiken sowie Marketing- bzw. Newsletter-Dienstleister. Diese bearbeiten Ihre Personendaten in unserem Auftrag und ausschliesslich so, wie wir es selbst tun dürfen. Sie werden von uns in Bezug auf die Einhaltung des Datenschutzes sorgfältig geprüft und unter Berücksichtigung der anwendbaren gesetzlichen Datenschutzbestimmungen, zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Datenschutzbestimmungen verpflichtet.

5.2 Dritte

Wir können Ihre Personendaten sofern und soweit erforderlich auch an Dritte bekanntgeben, welche die Daten nicht für uns, sondern zu eigenen Zwecken und damit in eigener Verantwortung bearbeiten. Es handelt sich dabei vorab um unsere Kooperationspartner wie z.B. Kindertagesstätten und Horte sowie gegebenenfalls Anbieter von Bank- und Versicherungsprodukten. Wir geben Ihre Personendaten diesen Dritten grundsätzlich nur dann bekannt, wenn dies zur Erbringung unserer Dienstleistungen erforderlich ist oder Sie dieser Bekanntgabe zugestimmt haben.

6. Bekanntgabe ins Ausland

Die in Ziffer 5 genannten Empfänger Ihrer Personendaten befinden sich in der Regel in der Schweiz oder im EU-/EWR-Raum, können aber grundsätzlich auf der ganzen Welt niedergelassen sein. Wenn wir Ihre Personendaten an einen Empfänger in einen Land ohne angemessenen gesetzlichen Datenschutz übermitteln, stellen wir durch entsprechende Verträge (Standardvertragsklauseln, welche der EDÖB vorgängig genehmigt, ausgestellt oder anerkannt hat) einen angemessenen Datenschutz sicher oder stützen uns auf die gesetzlichen Ausnahmentatbestände der Einwilligung, der Vertragsabwicklung, der Feststellung, Ausübung oder Durchsetzung von Rechtsansprüchen, der überwiegenden öffentlichen Interessen, der veröffentlichten Personendaten oder der Notwendigkeit zum Schutze Ihrer Unversehrtheit. Sie können jederzeit eine Kopie der hier genannten vertraglichen Garantien bei uns beziehen. Wir behalten uns aber vor, Kopien aus datenschutzrechtlichen Gründen oder Gründen der Geheimhaltung zu schwärzen oder nur auszugsweise zu liefern.

7. Dauer der Aufbewahrung von Personendaten

Wir bearbeiten Ihre Personendaten, solange es für die Erfüllung unserer vertraglichen und/oder gesetzlichen Pflichten oder sonst die mit der Bearbeitung verfolgten Zwecke erforderlich ist, d.h. also zum Beispiel für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung (von der Anbahnung, Abwicklung bis zur Beendigung eines Vertrags) sowie darüber hinaus gemäss den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. Dabei ist es möglich, dass Personendaten für die Zeit aufbewahrt werden, in der Ansprüche gegen unser Unternehmen geltend gemacht werden können und soweit wir anderweitig gesetzlich dazu verpflichtet sind oder berechtigte Geschäftsinteressen dies erfordern (z.B. für Beweis- und Dokumentationszwecke). Sobald Ihre Personendaten für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind, werden sie grundsätzlich und soweit möglich gelöscht oder anonymisiert.

8. Datensicherheit

Wir treffen angemessene technische und organisatorische Massnahmen zum Schutz Ihrer Personendaten vor Verlust, unberechtigtem Zugriff und Missbrauch (bspw. durch interne Weisungen, Schulungen, IT- und Netzwerksicherheitslösungen, Zugangskontrollen und -beschränkungen, Verschlüsselung von Datenträgern und Übermittlungen, Pseudonymisierung von Personendaten etc.).

9. Ihre Rechte

Sie haben das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung sowie auf Herausgabe gewisser Personendaten zwecks Übertragung an eine andere Stelle. Bitte beachten Sie aber, dass wir uns vorbehalten, unsererseits die gesetzlich vorgesehenen Einschränkungen geltend zu machen, etwa wenn wir zur Aufbewahrung oder Bearbeitung gewisser Daten verpflichtet sind, daran ein überwiegendes Interesse haben oder sie für die Geltendmachung von Ansprüchen benötigen. Falls für Sie Kosten anfallen, werden wir Sie vorab informieren. Beachten Sie, dass die Ausübung dieser Rechte im Konflikt zu vertraglichen Abmachungen stehen kann und dies Folgen wie z.B. die vorzeitige Vertragsauflösung oder Kostenfolgen haben kann. Wir werden Sie diesfalls vorgängig informieren, wo dies nicht bereits vertraglich geregelt ist. Die Ausübung solcher Rechte setzt in der Regel voraus, dass Sie Ihre Identität eindeutig nachweisen (z.B. durch eine Ausweiskopie). Zur Geltendmachung Ihrer Rechte können Sie uns unter der in Ziffer 1 angegebenen Adresse kontaktieren.

Sie haben das Recht, ihre Ansprüche gerichtlich durchzusetzen oder bei der zuständigen Datenschutzbehörde Beschwerde einzureichen. Die zuständige Datenschutzbehörde der Schweiz ist der Eidgenössische Datenschutz- und Öffentlichkeitsbeauftragte (http://www.edoeb.admin.ch).

10. Änderungen

Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden auf dieser Seite veröffentlicht. Auf diese Weise können Sie sich jederzeit darüber informieren, welche Daten wir speichern, wie wir sie sammeln und verwenden. Die Datenschutzbestimmungen können Sie hier speichern und / oder ausdrucken.

Durch die Nutzung unserer Webseite werden die Awina-Datenschutzbestimmungen in der beschriebenen Art und Weise und zu den genannten Zwecken akzeptiert und angenommen.

Haben Sie ein Anliegen zum Datenschutz? Das Awina Team steht Euch gerne unter folgender Kontaktadresse zur Seite:

Awina AG
Hottingerstrasse 12
8032 Zürich

E-Mail: support@awina.ch

 

Zürich, 1. Oktober 2021